Showdown in Gültstein ...

  15.05.2022
Die Ludwigsburg Bulldogs zu Gast bei den RAPTORS

Das Thermometer zeigt 24°C, doch die Sonne brennt runter auf das Gültsteiner Footballfield. Ein American Football Feld wird in Ameriaka als "Gridiron", also Grillrost, bezeichnet. Und an diesem sonnigen Sonntag gab es schon einen Vorgeschmack bei dem Rückspiel, dem Showdown, zwischen den RAPTORS und den Ludwigsburg Bulldogs.

Die Bulldogs, der FC Bayern des Flag Football hier in der Gegend, hat sich wieder schwer getan, gegen die bissige RAPTORS Defense, die die Bulldogs Offense immer wieder in die Schranken wies. Doch das Glück war mit der Bulldogs #10, die sich leider fünf mal erfolgreich durch die RAPTORS Defense durchwieselte.

Auf der anderen Seite gelang es der RAPTORS Offense immer wieder durch gute Spielzugkombinationen bis zur Endzone der Bulldogs vorzustoßen. Doch leider war das Glück und/oder der Football-Gott nicht auf der Seite der RAPTORS Offense und der erfolgreiche Abschluss blieb ihnen in diesem Spiel verwehrt.

Trotzdem war es wieder ein spannender Spieltag im American Football und die RAPTORS haben sich gut gegen die glücksbegünstigten Bulldogs gewehrt.

Die RAPTORS bedanken sich wieder bei den Ihren Gästen, den Ludwigsburg Bulldogs, für ein faires Spiel, sowie bei den Schiedsrichtern, Helfern, Fans und Gästen.

Das im Anschluss geplante Spiel der U19, gegen die Pforzheim Wilddogs, musste leider kurzfristig verschoben werden. Der neue Termin wird hier rechtzeitig bekanntgegeben.

Und nächste Woche, am 21.05., geht es dann für die RAPTORS U15 nach Leonberg zu den Alligators und das nächste Spiel der U19 ist am 29.05. in Biberach bei den Beavers.

erstellt von Andreas Uhlig